English
Eintransport und Montage mit unserem Herdlifter
Eintransport und Montage mit unserem Herdlifter
Spalt under dem Herd
Besser wäre es gewesen, wir hätten hier unseren CNS-Sockel verwendet

Durchs Nadelöhr

Gemeinsam mit der Firma MKN, dem Auftraggeber Hangel Grossküchen in Rosenheim sowie der Montagefirma Gastro-Montage & Service, verwirklichten wir den Herdeinbau in der Rosenheimer Berufsschule II .

Der Umfang des Projekts war beeindruckend. Drei Herde wurden in dreizehn Teilen angeliefert und sollten dann vor Ort montiert werden. Zuvor mussten sie jedoch erst einmal von der Straße in den in zwölf Metern Höhe gelegenen Klassenraum transportiert werden.

Nach langer Planung bis ins kleinste Detail wurde der Herd in zwei Tagen mit einem Geländestapler mit Schrägausleger durch das Fenster eintransportiert. Das Video gibt einen kleinen Eindruck von den Herausforderungen, die dabei gemeistert werden mussten, wobei ein Teil weit über 2200 kg wog und jedes andere von ihnen auch nicht mit Federn gefüllt war.

Das brachte den Stapler und unseren Herdlifter bis an ihre Grenzen. In vier Montagetagen montierten und schweißten wir die Einzelteile zu den drei Herdanlagen. Vor Ort unterstützten uns sachkundig Thomas Klein und Lothar Stiefel von der Firma MKN mit viel Nervenfutter, Elan und technischem Wissen. So konnten wir gemeinsam mit MKN und Fachfirmen vor Ort das Projekt mit einem zufriedenen Kunden abschließen.