English

Vapiano Ingolstadt: Hase und Igel

Beim Vapiano in Ingolstadt waren Improvisationstalent und Ausdauer gefragt. Durch die anderen Gewerke war die Montage nur sehr schwer möglich. Wir konnten immer nur hinter den anderen Gewerken herarbeiten, bis zum letzten Tag. Trotzdem konnte der Eröffnungstermin eingehalten werden – viele Hände schaffen schließlich doch ein Ende, auch wenn es doppelt so lange gedauert hat.

Als zusätzliche Herausforderung hatten wir auf dieser Baustelle eine komplette Kühlung von rechts auf links umzubauen. Das war das erste Mal für uns. Am Ende aber funktionierte alles prima.